Canipur corfit 150g

Canipur corfit 150g
  • unterstützt die Herzfunktion
  • gleicht fütterungsbedingte Mängel aus
  • mit Vitamin E, Selen, Carnitin
  • enthält wertvolle Herzkräuter
€ 17,79 *
Inhalt: 0.15 kg (€ 118,60 * / 1 kg)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

  • 33348VPC
Ergänzungsfuttermittel zur Unterstützung der Herzfunktion CANIPUR - corfit gleicht... mehr
Ergänzungsfuttermittel zur Unterstützung der Herzfunktion

CANIPUR - corfit gleicht fütterungsbedingte Mängel an Vitamin E, Selen, Carnitin, Omega-3-Fettsäuren und Procyaniden wirksam aus, welche für eine optimale Herzfunktion und einen stabilen Kreislauf gebraucht werden. In Verbindung mit den Herzkräutern wird so die körperliche Belastbarkeit, die Leistungsbereitschaft und das Wohlbefinden des Hundes nachhaltig verbessert. Dies gilt besonders in den heißen Sommermonaten.

Verwendung

Ergänzungsfuttermittel für Hunde Fütterungshinweise:

Um eine optimale Wirkung zu erreichen, sollte die Fütterung in Form einer sechs- bis achtwöchigen Kur erfolgen. Die Fütterung über einen längeren Zeitraum ist sinnvoll und verbessert die Resultate.

Canipur corfit mit Futter verabreichen.

Kleine Hunde ( 4-15 kg): 1-4 g pro Tag

Mittlere Hunde (16-39 kg): 4-8 g pro Tag

Große Hunde (40-80 kg): 8-16 g pro Tag

Aufgrund des höheren Gehalts an Selen sollte die Tagesration nicht mehr als verdoppelt werden.

Inhaltsstoffe

Zusammensetzung:

Kräutermischung 40,0 % (Weißdornblätter und -blüten, Weißdornfrüchte, Ginkgoblätter, Knoblauch), Weizenkleie, Leinsamenmehl, Calciumcarbonat, Petersilie, Magnesiumoxid, Traubenkernmehl, Dicalciumphosphat

Analytische Bestandteile:

Rohprotein 14,7 %, Rohfett 7,4 %, Rohfaser 10,2 %, Rohasche 17,3 %, Calcium 2,4 %, Magnesium 1,3 %, Kalium 1,0 %, Natrium 0,1 %, Omega-3-Fettsäuren 1,0 %

Zusatzstoffe je kg*:

Ernährungsphysiologische Zusatzstoffe: Vitamin E 20.000 mg, L-Carnitin 50.000 mg, Selen 20 mg, L-Lysin 10.000 mg

*3b812 Selenhefe aus Saccharomyces cerevisiae CNCM I-3399 (inaktiviert), L-Lysin-Monohydrochlorid.

Zuletzt angesehen