Canipur fertil 500g

Canipur fertil 500g
  • mit biologisch hochwertigen Vitaminen
  • die Symptome einer Scheinträchtigkeit können gemindert werden
  • mit Vitaminen, Spurenelementen, Mineralstoffen und Aminosäuren
  • für Rüden und Hündinnen
17,85 € *
Inhalt: 0.5 kg (35,70 € * / 1 kg)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

  • 3623VPF
Canipur-fertil Canipur-fertil ist ein Ergänzungsfuttermittel zur Unterstützung der... mehr

Canipur-fertil
Canipur-fertil ist ein Ergänzungsfuttermittel zur Unterstützung der Fruchtbarkeit Hündinnen und während der Trächtigkeit. Die Rezeptur enthält biologisch hochwertige Vitamine, Mineralstoffe, Spurenelemente und Aminosäuren. Damit gelingt es, das Fruchtbarkeitsgeschehen bei Zuchthündinnen und Zuchtrüden zu harmonisieren und die Trächtigkeit während der ersten Wochen positiv zu unterschützen. Bei nicht gedeckten Hündinnen können mit dem Canipur-fertil die Läufigkeit geregelt und die Symptome einer Scheinträchtigkeit gemindert werden.

Optimale Vitalstoffversorgung für Fruchtbarkeit und Trächtigkeit
Im Fruchtbarkeitsgeschehen eines Hundes spielt eine bestmögliche Versorgung mit Vitalstoffen eine große Rolle. Sie regen den Hormonstoffwechsel an und unterstützen die Fortpflanzungsorgane bestmöglich für:

  • deckfreudige Hunde,
  • hohe Konzeptionsbereitschaft und
  • vitale, befruchtungsfähige Eizellen bzw. Spermien.

Damit sind mit der Fütterung von Canipur-fertile beste Voraussetzung für eine größtmögliche Anzahl lebensstarker und gesunder Welpen gegeben. Es empfiehlt sich, die Futterration der Hündinnen auch über die Geburt hinaus während der Zeit des Säugens mit Canipur-fertil zu ergänzen. Auch während einer Scheinträchtigkeit gestaltet sich die ausreichende Versorgung mit Vitaminen, Mineralstoffen, Spurenelementen und Aminosäuren als optimale Voraussetzung zur schnellen Normalisierung dieses hormonellen Geschehens.

Verwendung

Fütterungsempfehlung:
Hund 4-15kg: 3-10 g/Tag
Hund 16-39kg: 10-20 g/Tag
Hund 40-80kg: 20-40 g/Tag

Zuchthündinnen: die Fütterung sollte in der 3-4 Woche vor dem Belegtermin begonnen werden und während der ersten 4 Wochen der Trächtigkeit aufrecht erhalten werden.
Zuchtrüden: die Fütterung sollte 2-3 Eochen vor einem Deckakt beginnen und während der Deckeinsätze aufrecht erhalten werden. Dies führt zu einer Verbesserung des Deckverhaltens und der Spermaqualität.
Nicht gedeckte Hündinnen: die Fütterung sollte ca. 2 Wochen vor dem erwarteten Läufigkeitsbeginn beginnen und 2-3 Monate bis zum Abklingen der Symptome aufrecht erhalten werden. Dies unterstützt eine geregelte Läufigkeit sowie zur Reduktion der Symptome der Scheinträchtigkeit.

Info: Die Tagesmenge sollte nicht mehr als verdoppelt werden, aufgrund des höheren Gehlats und der Spurenelementen.


Menge/Darreichungsform: 500g / Pulver
Inhalt reicht für (Hund 16kg): ca. 50 Tage

Inhaltsstoffe

Zusammensetzung: Johannisbrotmehl, Sojaproteinkonzentrat, Dicalciumphosphat, Bananenmehl, Calciumcarbonat, Natriumchlorid, Magnesiumoxid, Pektin, Sonnenblumenöl, Kaliumchlorid.
Analytische Bestandteile: Rohprotein 15,0%, Rohfett 2,0%, Rohfaser 4,4%, Rohasche 28,4%, Calcium 6,2%, Phosphor 2,5%, Natrium 1,1%, Magnesium 0,9%, Kalium 0,6%, Lysin 1,3%, Methionin 1,1%, Tryptophan 0,4%
Zusatzstoffe /kg: Ernährungsphysiologische Zusatzstoffe: Vitamin A 400.000I.E., Vitamin D3 10.000I.E, Vitamin E 4.000mg, Vitamin K 10mg, Vitamin B1 60mg, Vitamin B2 150mg, Vitamin B6 60mg, Vitamin B12 2.000mcg, Vitamin C 2.000mg, Biotin 1.000mcg, Beta-Carotin 2.000mg, Folsäure 40mg, Niacin 400mg, Calcium-D-Pantothenat 400mg, Cholinchlorid 2.000mg, Taurin 10.000mg, Eisen 600mg, Jod 10mg, Kupfer 200mg, Mangan 500mg, Zink 2.000mg, Molybdän 10mg, Selen 5mg, L-Lysin 10.000mg, DL-Methionin 10.000mg, L-Tryptophan 4.000mg, Darmflorastabilisatoren Enterococcus faecium 6x10E10KBE
3a672a Vitamin A, E671 Vitamin D3, Vitamin B1 als Thiaminmononitrat, Vitamin B2 als Riboflavin, Vitamin B6 als Pyridoxinhydrochlorid, Vitamin B12 als Cyanocobalamin, E1 Eisenaminosäurechelat Hydrat, 3b201 Kaliumjodid, E4 Kupferaminosäurechelat Hydrat, E5 Manganaminosäurechelat Hydrat, 3b606 Zinkaminosäurechelat Hydrat, E7 Natriummolybdat, 3b8.12 Selenmethionin aus Saccharomyces cerevisiae CNCM I-3399 (inaktivierte Selenhefe), 4b1705 Enterococcus faecium NCIMB 10415, L-Lysin-Monohydrochlorid.

Zuletzt angesehen