C.E.T. Zahnpasta mit Geflügelgeschmack 70 g

C.E.T. Zahnpasta mit Geflügelgeschmack 70 g
  • vermindert Zahnbelag
  • beugt der Bildung von Gingivitis und Zahnstein vor 
  • bewirkt einen frischen Atem 
  • zur Verwendung mit einer tierartgerechten Zahnbürste
8,97 € *
Inhalt: 70 g (12,81 € * / 100 g)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

  • 3101VIC
Die C.E.T. Zahnpasta mit Geflügelgeschmack für Hunde und Katzen für gesunde  Zähne Die... mehr
Die C.E.T. Zahnpasta mit Geflügelgeschmack für Hunde und Katzen für gesunde  Zähne
Die C.E.T. Zahnpasta mit Geflügelgeschmack von Virbac zur Gesunderhaltung der Zähne für Hunde und Katzen ist eigens auf die Bedürfnisse der Vierbeiner abgestimmt. Die Zahncreme mit Geflügelaroma ermöglicht eine einfache Reinigung der Zähne und beugt Zahnbelag, Zahnstein und Gingivitis vor.
 
Enzymsystem für eine gute Zahnhygiene
Bakterien in der Mundhöhle führen zur Entstehung von Zahnbelag und Zahnstein. Das ist bei Hund und Katze nicht anders als beim Menschen. Die Zahnreinigung beim Tier erfolgt in freier Wildbahn über die Nahrung. Fertignahrung reicht allerdings oft nicht aus, um Nahrungsreste von den Zähnen zu entfernen. Bakterien vermehren sich, Zahnbelag ist die Folge. Zahnstein greift die Zähne an und führt zur unangenehmen Gingivitis, der Zahnfleischentzündung. Zähneputzen ist daher auch für Heimtiere eine sinnvolle Unterstützung der Mundhygiene. Die C.E.T. Zahnpasta für Hunde und Katzen bringt alles mit, damit die Zähne der Vierbeiner lange gesund bleiben. Die Zahnpasta enthält ein patentiertes System aus drei Enzymen, das die natürlichen Reinigungsmechanismen in der Mundhöhle aktiviert. Sanft polierende Komponenten entfernen Zahnbelag. Dank des leckeren Geflügelgeschmacks nehmen Hunde und Katzen die Zahncreme gerne an.

Verwendung

Anwendung
Zur Eingewöhnung am Besten mit einer Fingerzahnbürste nur das Maul berühren und die Lippen heben. Anfangs nur eine kleine Menge der Zahnpasta verwenden. Die meisten Hunde und Katzen akzeptieren dies sehr gut und nehmen die Paste mit dem Geflügelaroma als Leckerbissen. Nach der ersten Eingewöhnung kann die Zahnpasta mit den Fingern oder einer Fingerzahnbürste auf Zähne und Zahnfleisch aufgetragen werden. Danach eine tierartgerechte Zahnbürste verwenden. Die Bürste dort anwenden, wo Zahnprobleme auftreten: am Übergang zwischen Zahn und Zahnfleisch. Zunächst nur einen Zahn und angrenzendes Zahnfleisch  in kreisförmigen Bewegungen reinigen. Langsam die Anzahl der zu reinigenden Zähne steigern, bis zu den Backenzähnen, wo sich der meiste Zahnstein bildet. Jede Seite des Kiefers ca. 30 Sekunden lang bürsten. Das Maul des Tieres darf dabei geschlossen sein, da sich Plaque vorwiegend an der Außenseite der Zähne bildet und die Zunge die Innenseite der Zähne selbst reinigt.
 
Menge / Darreichungsform: 70 g Paste / Tube

Inhaltsstoffe

Zusammensetzung
C.E.T. Dual Enzymsystem: (Glucoseoxidase, Lactoperoxidase, Kaliumthiozyanat); sanft polierende Komponenten in einer schmackhaften Formulierung mit Geflügelaroma

Zuletzt angesehen