FeliGum Struvit 160g Kaudrops Hund Katze

FeliGum Struvit 160g Kaudrops Hund Katze
  • sehr leckere, weiche Kaudrops
  • ca. 200 mg DL-Methionin pro Kaudrops
  • mit Brennnesselextrakt, Cranberry und GAGs
  • für Hunde und Katzen
15,00 € *
Inhalt: 160 g (9,38 € * / 100 g)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

  • 3321AVF
FeliGum Struvit - Diät-Ergänzungsfuttermittel therapiebegleitend bei Struvitsteinen... mehr
FeliGum Struvit - Diät-Ergänzungsfuttermittel therapiebegleitend bei Struvitsteinen
Struvitsteine ist ein anderer Begriff für Harnsteine bei Katzen. Diese können durch eine Fütterung mit mangesiumreicher Kost entstehen. Auch können Bakterien den PH-Wert des Urins ansteigen lassen und so die Enstehung von Struvitsteinen fördern.
FeliGum Struvit mit DL-Methionin kann therapiebegleitend zur Auflösung bei Struvitsteinen eingesetzt werden.
 
Wirkweise der hochwertigen Inhaltsstoffe
DL-Methionin ist eine schwefelhaltige Aminosäure, die den Harn ansäuert und so Struvitsteine in der Blase auflösen kann.
Glucosaminoglucane (GAG´s) ergänzen die bei GAG-Mangel defekte Schutzschicht der Blasenwand und fördern so die Magengesundheit.
Cranberry kann das Ansiedeln von Bakterien in den Harnwegen verhindern und so deren Ausschwemmung fördern.
FeliGum Struvit enthält zusätzlich Brennnesselextrakt, dem traditionell eine gesundheitsfördernde Wirkung nachgesagt wird.

Verwendung

Fütterungsempfehlung:
Katzen und kleine Hunde bis 10 kg: 2 x täglich 1–2 Kaudrops
über 10 kg: 2 x täglich 2-4 Kaudrops
 
Empfohlene Fütterungsdauer: 5-12  Wochen.
Es wird empfohlen vor der Verfütterung den Rat eines Tierarztes einzuholen. Wasser zur freien Aufnahme anbieten. FeliGum Struvit sollte möglichst zusammen mit oder direkt nach den Fütterungen verabreicht werden. Zur Auflösung von Struvitsteinen sollte der pH-Wert des Harns zwischen 6,2 und 6,4 liegen. Zur Vorbeugung von Struvitsteinen kann die Gabe halbiert werden.
 
Hinweise:
Bei Raumtemperatur und trocken lagern. Beutel nach Gebrauch wieder gut verschließen. Nicht bei Tieren mit schweren Leber- oder Nierenerkrankungen einsetzen. Nicht überdosieren. Nicht bei Tieren mit metabolischer Azidose einsetzen.

Inhaltsstoffe

Wesentliche ernährungsphysiologische Merkmale:
Harnansäuernde Eigenschaften, niedriger Magnesiumgehalt, herabgesetzter Proteingehalt, jedoch hochwertiges Protein
Zusammensetzung:
Fleisch und tierische Nebenprodukte, Glycerin, Sorbitol, Reisstärke, Glucosesirup, Entenfett, Glucosamin 2 %, Cranberry 1 %, Natriumchlorid
Analytische Bestandteile:
Rohprotein 24,8 %, Rohfaser 0 %, Rohöle u. -fette 14,8 %, Rohasche 14,9 %, Feuchtigkeit 21,8 %, Calcium 2,1 %, Phosphor 1,3 %, Magnesium 0,1 %, Kalium 1,1 %, Chloride 0,2 %, Schwefel 2,4 %, Taurin 0,06 %, Natrium 0,74 %, Methionin 10 %
Zusatzstoffe pro 1000 g:
DL-Methionin 100.000 mg, Brennnesselextrakt 10 ml, Lecithine 58 g, Konservierungs- und Antioxidationsmittel

Zuletzt angesehen